Skip to main content

Der Master in Medizin an der Università della Svizzera italiana (USI) ist eine 3-jährige klinische Ausbildung, welche sich an den Bachelor in Medizin anschliesst. Sie wird vom Institut für Medizin der USI koordiniert und beginnt im Herbst 2020. Das Programm ist für Studierende, welche ihren Bachelor in Medizin an einer Schweizerischen Medizinischen Fakultät absolviert haben. Die Unterrichtssprache ist Englisch. Am Patientenbett wird in Italienisch, Deutsch und Englisch unterrichtet. Die meisten Studierenden werden von den Partneruniversitäten, mit welchen eine Übernahmevereinbarung besteht, kommen: ETH Zürich, Universität Basel und Universität Zürich.
Inhaltlich setzt sich unser Master aus systemorientierten Modulen, Diskussionen klinischer Fälle in kleinen Gruppen, praktischen Übungen am Krankenbett, bei medizinischen Grundversorgern und anhand von simulierten Fällen, Übungen in Simulationslaboratorien und der Masterthese zusammen.
Wissenschaftliche, ethische und kommunikative Fähigkeiten werden während dem Master gezielt gefördert und die folgenden Schwerpunkte werden zudem vertieft: Arzt als Leader, Interprofessionalität, Personalisierte Medizin sowie Medizininformatik und -technik.